Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Drag Race // Super Soco CU-X Vs. Super Soco TS Limited im Vergleich

Super Soco hat mit der CU-X ein neues Modell auf den Markt gebracht. Im klassischen Roller-Design, aber mit großem Akku und leistungsstarkem Radnabenmotor ist er auf dem Datenblatt besser aufgestellt als das E-Moped Super Soco TS 1200.

Welches Modell die Nase vorne hat klären wir mit einem Beschleunigungsrennen in der Tiefgarage der N-ERGIE Nürnberg.

 

🛵  Specs der Super Soco CU-X

✔ 45 KM/H Höchstgeschwindigkeit

✔ 2.750 Watt BOSCH Radnabenmotor

✔ 40-80 KM Reichweite

✔ 60V 30Ah Akku, herausnehmbar

✔ Matrix LED Scheinwerfer

✔ LED Rückleuchten

✔ Alarmanlage

 

🛵  Specs der Super Soco TS

✔ 45 KM/H Höchstgeschwindigkeit

✔ 2.400 Watt BOSCH Radnabenmotor

✔ 40-80 KM Reichweite

✔ Platz für zwei Akkus für Reichweiten von 80-160 KM

✔ 60V 26Ah Akku, herausnehmbar

✔ LED Scheinwerfer

✔ LED Rückleuchten

✔ Alarmanlage

 

Fazit

Der E-Roller Super Soco CU-X hat bei Beschleunigung die Nase vorne. Auch die tollen Scheinwerfer vorne wie hinten sind ein Sicherheitsplus. Punkten kann dagegen das E-Moped Super Soco TS Limited mit besseren Bremsen und Platz für zwei Akkus.

Die persönlichen Präferenzen entscheiden über Design und Sitzposition der unterschiedlchen E-Fahrzeuge.

BONUS: Fahrbericht von Martin Kipfmüller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.